Fresh Start ins Weekend mit veganem Chia-Pudding!!

Bin ja an sich Fan von Chia-Samen, hab sie aber bislang nur pikant eingesetzt (Salate, Brot, …).

Chia-Samen sind augrund ihres hohen Omega-3-Gehalts und ihrer Antioxidantien in aller Munde und werden als Powerfood schlechthin gehandelt.

Na dann. probieren wir jetzt auch mal Chia-Pudding aus, um auch die s├╝sse Ecke abzudecken ­čśë

Und ich muss sagen, der Pudding kann sich sehn und vor allem noch schmecken lassen. #nomsi

 

Dieses einfache und leckere┬áRezept m├Âchte ich euch nicht vorenthalten, meine Lieben!

Zutaten:

  • 300 ml ges├╝├čte Mandelmilch
  • ca. 5 EL Chia-Samen
  • 1 reife Mango
  • etwas Alsan
  • 2 EL voll Mandelsplitter
  • 1 EL Zucker zum Karamellisieren
  • je nach Bedarf Zucker/Honig/o.├Ą. zum Nachs├╝├čen

Zubereitung:

Die Chia-Samen in die Milch geben und f├╝r 2-3 Minuten umr├╝hren bis sie zu quillen beginnen. Danach ├╝ber Nacht abgedeckt in den K├╝hlschrank stellen. Wer es gern s├╝├čer mag, kann nach Belieben nachs├╝├čen.

Dann geht’s der Mango an den Kragen! Diese wird gesch├Ąlt und in einem Mixer zu feinem Mu├č passiert. Das Mu├č in die Gl├Ąser f├╝llen und ab damit ins Gefrierfach.

Am n├Ąchsten Tag den Chiapudding auf die gefrorene Mangomasse geben und parallel dazu (nach Belieben) Mandelsplitter oder -bl├Ąttchen in einer Pfanne mit etwas Alsan und Zucker karamelisieren. Diese dann noch on Top auf den Pudding et voil├á: Veganer Chia-Pudding auf gefrorenem Mangomu├č mit karamellisierten Mandelsplittern. ­čśő

Viel Spa├č beim Ausprobieren!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s