Das Ende eines Kürbisses…

Mein kleiner Hokkaido-Kürbis fand heut sein Ende in einer herbstlichen
Lasagne mit Vaschiertem.

Ja ja, ihr habt richtig gelesen. Mit V, nicht mit F. Also Vaschiertes.

Vaschiertes – müsst ihr wissen – nenn‘ ich einfach die veggie/vegane Version von Faschiertem, was man in traditionellem Sinne darunter versteht. Ich persönlich gebe verschiedenste Gewürze und Knoblauch dazu, gieße es mit kochendem Wasser auf und gebe etwas Sojasauce hinzu. Und dann wird es wie gewöhnliches/tierisches Faschiertes verarbeitet. In diesem Fall eine vegetarische Lasagne Herbstversion mit krosser Käsekruste.

#nomsi

Also meiner Meinung nach war das ein gutes Ende. 😉

4 Gedanken zu “Das Ende eines Kürbisses…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s