Restl-Backen ­čĺ¬

Weihnachten kommt bald. Und somit auch die Adventzeit – besser bekannt als ein Keks-Backgelage, das sich ├╝ber Wochen zieht und nicht nur an den Vorr├Ąten, sondern manchmal auch an anderen Reserven kratzen kann! 

Ich mag backen ja, aber ich hasse Reste bzw. hasse ich es, Reste zu verschwenden. Das ist der Grund f├╝r diese kleinen leckeren Schei├čerchen: M├╝rbteigkekse mit Weichseln. #nomsi

  

Das Ergebnis aus M├╝rbteigresten und einem halb aufgebrauchten Glas Weichseln. Einfach, schnell und effizienter! So mag ich das. 

Euch allen ein sch├Ânes Weekend! Ich mach mir jetzt einen Herzkirschen-Tee und verschwinde mit den Keksen und nem guten Buch unter meine Kuscheldecke!!! 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / ├ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / ├ändern )

Verbinde mit %s