REZEPT: MANGO-KOKOS-KUCHEN

Ich weiß – ihr dürft mich ruhig rügen – ich war in letzter Zeit leider etwas faul mit Foodie Postings, aber die letzten Wochen waren wahrlich turbulent. Zuerst gefühlt als wär ich selbst eine Baustelle und dann hatte ich selbiges auch noch zuhause über Tage hinweg in der Wohnung… aber nun ist es vollbracht! Der Saustall ist beseitigt und ich hab endlich wieder Zeit zu backen und zu kochen, und starte nach der Pause gleich mal mit einem leckeren Kuchenrezept für euch!


Einem saftigen Mango-Kokos-Kuchen mit ein paar Heidelbeeren – als optisches Highlight.

 

 

Zutaten für eine 28cm-Form:

  • 200g Mehl
  • 250g Staubzucker
  • 100g Kokosflocken
  • 1 reife Mango
  • 300ml Kokos Cuisine
  • 2 Eier (Größe: M)
  • 2 EL Lotus Creme
  • 250g Topfen
  • 3 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1 Prise Salz

 

Zubereitung: 

Easy wie er ist, ist das wie fast immer ein All-in-One-Kuchen! Gebt einfach alle Zutaten bis auf das Obst zusammen in eine Schüssel und mixt das Ganze bis ihr eine sämige Masse bekommt. Dann gebt die Masse in die Kuchenform*.
Schält die Mango und schneidet das Fruchtfleisch in Stücke. Die gewaschenen Heidelbeeren und die Mangostücke nun einfach über der Masse verteilen. Danach geht’s für ca. 35 Minuten bei 180 Grad (Umluft) in den Ofen.

*Wenn ihr keine Silikonform habt, streicht die Form vorab mit Butter aus und stäubt sie mit etwas Mehl aus, damit der Kuchen nicht kleben bleibt.

 

Tipp:

Es gibt ja verschiedenste Tricks, um eine Mango effizient zu schälen bzw. zu schneiden. Am besten kuckt ihr mal auf YouTube nach. Da gibt es die verschiedensten Zugänge. Ich mache es jedes Mal anders, aber Hauptsache es funktioniert. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s