Rezept: Veganer Haselnuss-Birnen-Kuchen

Sobald jemand über Birnen redet, fällt mir immer gleich die eine Szene aus dem Film Stadt der Engel ein, in der Meg Ryan Nicolas Cage (einem Engel, der noch nichts geschmeckt hat) erklärt wie Birnen schmecken:

Meg:    Sie wissen nicht, wie eine Birne schmeckt?

Nic:      Wie sie für Sie schmeckt, das weiß ich nicht.

Meg:    Saftig, und süß, sie ist auf der Zunge weich und körnig, wie zuckriger Sand zergeht sie im Mund. Wie hört sich das an?

Nic:      Wundervoll.

Jaja, alles suuuuper cheesy, aber schon damals dachte ich mir, was für eine einfache, tolle Erklärung für den Geschmack dieser Frucht. Man sollte sich eigentlich viel öfter darüber Gedanken machen, wie man kulinarische Eindrücke umschreibt. Ich stelle es mir ähnlich schwer vor wie einer farbenblinden Person Farben zu erklären…

Aber ja, genug von Meg und Nic… das hier läuft ja bekanntlich als Food Blog – also reden wir lieber Tacheles! Ich hab wieder mal gebacken. Dieses Mal: ein veganer Haselnuss-Birnen-Kuchen!!! #nomsi

IMG_2208

Veganer Haselnuss-Birnen-Kuchen

Das Rezept dazu möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten. Deshalb einfach weiterlesen…

Zutaten:

  • 200g Mehl
  • 200g Staubzucker
  • 200g veganer Sojarahm
  • 200g geriebene Haselnüsse
  • 150ml Öl (od. zerlassene Alsan)
  • 150-200ml Sojamilch
  • 3 EL Kakaopulver
  • 2 Pkg. Vanillezucker (oder frische Vanille)
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • reife Birnen (oder Birnenhälften aus der Dose)

 

Zubereitung:

Super easy, sag ich da nur! Alles bis auf Öl, Milch und Birnen in einer Schüssel verrühren.

Dann die Flüssigkeiten dazu geben und gut durch mixen. Das Backrohr parallel dazu auf 180°C (Umluft) vorheizen und die Birnenhälften vorbereiten. Wenn frisch bitte schälen, Kerngehäuse entfernen und halbieren. Die Masse in die vorbereitete Kuchenform geben (ich hatte eine runde Silikonform mit 28cm Durchmesser). Und die Birnen darauf platzieren und dann für gut 40 Minuten backen.

 

Ich wünsche fröhliches Backen und Schlemmen, meine lieben Food Lovers! ♥

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s