Rezept: Vegane Blueberry Muffins

Ich mach’s dieses Mal kurz und knackig, weil’s einfach viiiiel zu heiß ist, um vor dem Computer zu sitzen…

Ich hab mal wieder ein Bincilicious Rezept für euch:
vegane Blueberry Muffins bzw. wie’s in Österreich so schön heißt: Heidelbeer-Muffins!!

IMG_2393 Kopie

Vegan Blueberry Muffins

Zutaten für ca. 12-14 Stück:

  • 1,5 Tassen Mehl (Universal)
  • 3/4 Tasse Braunen Zucker
  • 1/2 Tasse pflanzliche Milch (Soja, Mandel, Reis, Kokos… egal)
  • 1/2 Tasse Pflanzliches Öl oder zerlassene Alsan
  • Vanille od. 2 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Heidelbeeren (frisch oder gefroren)

 

Zubereitung:

Die gesamten Zutaten bis auf die Heidelbeeren in einer Schüssel ausgiebig mixen bis ein sämiger Teig entsteht. Dann vorsichtig die Heidelbeeren unter die Masse heben und verrühren. Danach die Muffinformen mit den Papierförmchen auslegen und zu ¾ befüllen. Bei ca. 170°C Umluft für 20-25 Minuten backen lassen.

 

Auch wenn anscheinend grade jeder über die perfekte Bikinifigur bzw. Badehosenfigur nachdenkt, die süßen Sünden sind ja bekanntlich die schönsten… also genießt es! #nomsi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s