Rezept: Einfaches Bananenbrot

Wer süße Striezel mag, der wird sehr wahrscheinlich auch Bananenbrot mögen. Ich bin auf alle Fälle Fan-Girl! Für mich ist das die perfekte Mischung aus Brot und süßer Sünde.

 

Wer es noch nie probiert hat, findet nachstehend ein einfaches Rezept zum Nachbacken!

Viel Spaß dabei! 🙂

 

Zutaten für eine Kastenform:

  • 350 g reife Bananen
  • 180 g Mehl
  • 150 g brauner Zucker
  • 200 g Nüsse gemahlen*
  • 120 g Butter flüssig (wenn vegan -> Alsan)
  • 2 Eier (wenn vegan hier 2 EL Eiersatz + 6 EL Sojamilch)
  • 1 TL Zimt
  • 2 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1 Prise Salz

* Ich verwende gerne einen Mix aus geriebenen Haselnüssen und grob gehackten Pecan-Nüssen.

 

Zubereitung:

  1. Die Kastenform mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 170°C (Umluf) vorheizen.
  2. Butter, Zucker und Eier in einer Schüssel gut verrühren.
  3. Bananen schälen und mit einer Gabel in einer Schüssel grob zerdrücken. Diese dann auch der bestehenden Masse zugeben.
  4. Und dann kommt der Rest! Nach und nach die übrigen Zutaten hinzufügen und gut durch mixen.
  5. Die Masse in die Kuchenform füllen und für ca. 40 Minuten backen.
  6. Nach dem Backen auskühlen lassen und das Bananenbrot (Banana Bread!) genießen. #nomsi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s