Mein 1. Tiramisu – peinlich, aber wahr

Ich muss ja sagen, für ein gutes Tiramisu würde ich so manch andere Leckerei sofort beiseite schieben. Mmmh, mit frischem Café Latte dazu… kann schon herrlich sein.

Mir ist jedoch am Wochenende bewusst geworden, dass ich noch NIE selbst Tiramisu gemacht hat. Ernsthaft jetzt? Mein Freund konnte es auch nicht glauben. „Was, du hast wirklich noch nie Tiramisu selbst gemacht? Das kann ich bei dir ja gar nicht glauben!

Ja… musste ich gestehen, aber ich hatte mich in der Sekunde dazu entschlossen, den Obstkuchen um ein paar Tage zu verschieben und das Wochenende ganz meinem 1. Tiramisu zu widmen. Kochbücher und Blogs gewälzt und mich für ein klassisches Tiramisu mit – für meine Verhältnisse – Unmengen an Mascarpone entschieden. Da sag ich nur Bye Bye, Bikinifigur!

Tiramisu

Mein 1. Tiramisu

Es hat gut ausgesehen. Es hat auch ganz gut geschmeckt. Jedoch war’s mir einfach viiiiiel zu mächtig. Aber solang’s meinem Schatz (= der Süße von uns beiden) gut schmeckt, kann ich nicht viel falsch gemacht haben! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s