Future Kitchen Style???

Ich bin gerade auf YouTube auf ein Video gestoßen, das ich euch nicht vorenthalten möchte:
4 ehemalige Studenten des MIT haben ein System für eine Robotic Kitchen entwickelt.  Dieses System soll in nur 3 Minuten leistbare und angeblich auch noch leckere Speisen auf den Tisch zaubern.

 

Aktuell kann man die Robotic Kitchen im Restaurant Spyce in Boston in Action sehen und natürlich auch testen. Auf der Website des Restaurants findet ihr unter anderem alle Infos zum Lokal, zum Team und natürlich zum umfangreichen Angebot,  das auch mit fleischlosen, veganen und glutenfreien Bowls punkten kann.

Ich persönlich finde das Ganze ja alles ziemlich spannend und würde den Lunch aus „Roboter-Händen“ auf alle Fälle gerne mal ausprobieren. Obwohl genau genommen funktioniert die Robotic Kitchen ja noch nicht ohne den letzten Schliff durch Menschenhand. Also grundsätzlich spricht ja nichts gegen solch technische Unterstützung in der Küche. Vor allem im Kantinenbereich für Schulen oder an Unis könnte ich mir vorstellen, dass frisch zubereitetes und doch leitbares customized Essen Anklang finden würde… aber gänzlich ohne den finalen human Touch geht’s dann leider doch noch nicht.

Was ist eure Meinung dazu? Würdet ihr dieses Angebot auch wahrnehmen oder steht ihr doch mehr auf von Menschenhand zubereitete Speisen? 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s