Pralines are a girl‘s best friends

Pralines are a girl‘s best friends ❤️

Schokolade-Pralinen

Diese Pralinen sind wohl süßeste Form von Resteküche und gehen dazu noch  super schnell und ganz einfach.

Ihr habt noch ein paar Stück Kuchen übrig, aber schon wieder Bock auf was Neues? Dann einfach den Kuchen in möglichst gleich große Stücke teilen und mit den Händen zu Kugeln formen. Je saftiger der Kuchen, desto besser. Ich hatte noch Schoko-Haselnusskuchen übrig.

Eigentlich läuft das Ganze eh wie bei Cake Pops ab, nur ohne verschwenderisch unnötige Stäbchen, die man danach eh kübelt.

Aber ja, weiter im Programm: die handgeformten Kuchen-Kügelchen anschließend in geschmolzene Schokolade tauchen, auskühlen lassen und nach Belieben gerne noch bestreuen oder anderweitig dekorieren.

Et voilà: selbst gemachte Schoko-Pralinen! 🍾 #nomsi 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s