REZEPT: Peanut Butter Cookies mit salted Chocolate Topping

Pro und contra für Cookies.

Pro:

  • Geniale süße Happen.
  • Unsagbar viele Variationen.
  • Toll für unterwegs.
  • Portioniertes Fingerfood.
  • Länger haltbar. (Einfrieren!)
  • Easy zu machen.
  • Fast immer für mich da.
  • Machen mich einfach glücklich.

Contra:

  • Machen den Körper deutlich fülliger, wenn nicht in Maßen genossen.

Ok. Damit kann ich leben. Ich glaube, die Liste spricht für sich.

Also immer her mit den geilen Peanut Butter Cookies! 🤤

Peanut Butter Cookies mit salted Chocolate Topping

Da hab ich übrigens ein ziemlich gutes Rezept für euch!

Zutaten für ca. 16 Stk.:

  • 200 g Mehl
  • 120 g Haferflocken
  • 250 g braunen Zucker
  • 250 g Erdnussbutter
  • 200 g weiche Butter (vegane Alternative: Alsan)
  • 100 g dunkle Schokolade
  • 2 Pkg Vanillezucker
  • 10 g Backpulver
  • 1 Ei (optional)
  • 1 Pkg dunkle Schokoglasur
  • etwas Zimt
  • etwas grobes Salz

Zubereitung:

Alle Zutaten bis auf Salz und Schoko in eine Schüssel geben und gut mixen bis eine patzige Masse entsteht. Die dunkle Schoko in grobe Stücke hacken und unter die Masse heben.

Das Backrohr auf 170 Grad C (Umluft) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

Mit den Händen die Masse zu Kugeln (ca. 4 cm Durchmesser) formen, aufs Backblech legen und etwas andrücken. Sie sollten noch einen guten CM hoch sein. Man beachte auch, dass die Teilchen ja noch etwas aufgehen – auch in die Breite – deshalb genug Abstand halten.

Die Cookies für ca. 15-18 Minuten backen.

Wenn fertig gebacken, auskühlen lassen und währenddessen die Schokoglasur vorbereiten. Die Cookies damit toppen und ein paar wenige Körner grobes Salz darüber streuen.

Sobald ausgekühlt, heißt es genießen!

Tipp: Und für alle, die nicht warten können: Bei noch warmen Cookies sind die Chocolade Junks noch weich!!! #nomsi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s