Pralines are a girl‘s best friends

Pralines are a girl‘s best friends ❤️

Schokolade-Pralinen

Diese Pralinen sind wohl süßeste Form von Resteküche und gehen dazu noch  super schnell und ganz einfach.

Ihr habt noch ein paar Stück Kuchen übrig, aber schon wieder Bock auf was Neues? Dann einfach den Kuchen in möglichst gleich große Stücke teilen und mit den Händen zu Kugeln formen. Je saftiger der Kuchen, desto besser. Ich hatte noch Schoko-Haselnusskuchen übrig.

Eigentlich läuft das Ganze eh wie bei Cake Pops ab, nur ohne verschwenderisch unnötige Stäbchen, die man danach eh kübelt.

Aber ja, weiter im Programm: die handgeformten Kuchen-Kügelchen anschließend in geschmolzene Schokolade tauchen, auskühlen lassen und nach Belieben gerne noch bestreuen oder anderweitig dekorieren.

Et voilà: selbst gemachte Schoko-Pralinen! 🍾 #nomsi 

REZEPT: Austernpilze mit Süßkartoffelpüree + Dip

Ein lieber Freund von mir hat mir gestern frische Austernpilze von seiner Pilzernte von Hut & Stiel vorbei gebracht.

Austernpilze

Ich bin ja ein Riesen-Fan von selbst gezogenen Zutaten und hab mich dementsprechend über die tollen Pilze gefreut. Diese Austernpilze werden bei Hut & Stiel wie andere Speisepilz-Sorten auch in Kaffeesatz gezüchtet. Dieser Kaffeesatz wird in hiesigen Kaffeehäusern und Restaurants nicht – wie sonst meistens weggeworfen, sondern gesammelt und als Nährboden für die Pilzkultur verwendet. Da der Kaffee ja meist bereits eine lange Reise hinter sich hat bis er bei uns in die Tassen kommt, hat das Konzept nicht nur einen tollen nachhaltigen Aspekt – dazu schmecken die frischen Pilze ausgezeichnet – und das bei einem sehr kurzen Transportweg.

So schöne Austernpilze wollen auch adäquat verarbeitet werden. Ich hab mich für die gebackene Variante mit Dip entschieden und dazu gab’s hausgemachtes Süßkartoffelpüree. #nomsi

Austernpilze & Süßkartoffelpüree

Das einfache Rezept für dazu findet ihr wie immer hier.  Weiterlesen

Rezept: Einfaches Bananenbrot

Wer süße Striezel mag, der wird sehr wahrscheinlich auch Bananenbrot mögen. Ich bin auf alle Fälle Fan-Girl! Für mich ist das die perfekte Mischung aus Brot und süßer Sünde.

Bananenbrot

Wer es noch nie probiert hat, findet nachstehend ein einfaches Rezept zum Nachbacken!

Viel Spaß dabei! 🙂

  Weiterlesen

Guten Morgäääähn!

Sonntage startet man am besten mit Kaffee & Kuchen… und natürlich so spät wie möglich! 😴

Und ich hab gestern bereits einen Pecan-Chocolate-Cake gebacken. Puh… Danke an mein gestriges, vorausschauendes Ich. Danke! 😉

Rezept: Gebackener Karfiol

Viele meinen, frittiert schmeckt doch eh alles gleich. Gut möglich!

Das dürfte dann wohl auch der Grund sein, warum manche Menschen Gemüse nur in einer goldbraunen Panier zu sich nehmen und sich die fettarme Version ohne frittierte Kruste sonst gerne sparen.

Da der Karfiol – auch Blumenkohl genannt – sehr kalorienarm ist, dachte ich mir, heute kommt er in der gebackenen Version auf den Esstisch! #gönndir

Das schnelle, einfache Rezept dazu gibt’s natürlich wieder hier zu finden! 👇

fullsizerender

Gebackener Karfiol bzw. Blumenkohl

Weiterlesen

Rezept: Veganes Szegediner Gulasch mit herzhaft gefüllten Knödeln

Je kälter die Jahreszeit wird, um so lieber koche ich deftige Hausmannskost!

Wem es ähnlich geht, der/die wird sich hoffentlich über das nachfolgende Rezept für veganes Szegediner Gulasch mit herzhaft gefüllten Karftoffelknödeln freuen! #nomsi

 

img_4038

Veganes Szegediner Gulasch mit gefüllten Knödeln

Weiterlesen

Endlich Herbst 🍁🍂

Jetzt wo’s draußen wieder kühler wird, was gibt’s da besseres als ein gutes Süppchen?! Na dann starten wir die herbstliche Woche mal mit einer veganen Kürbis-Kokos-Cremesuppe 🎃 #nomsi

Mahlzeit!